Anleitung

Solit Scooter Service Scroll Down

Die ideale Höhe der Lenkstange sollte von Erwachsenen so eingestellt werden, dass das Kinn des Kindes mindestens 20cm höher ist als die Lenkstange.

Anschließend den Schnellspanner schließen und die Gegenschraube mit dem passenden Inbusschlüssel ganz fest anziehen, damit der Schnellspanner von einem Kind nicht mehr geöffnet werden kann.

Kinder sollten außerdem nur unter ständiger Beaufsichtigung eines Erwachsenen fahren. Immer eine gute Schutzausrüstung sowie Schuhe tragen und auf keinen Fall im Straßenverkehr oder bei Dunkelheit fahren.

  1. Kontrolliere deinen solit® vor jeder Fahrt und vergewissere dich, dass alle Verriegler, Hebel, Muttern und Schrauben fest angezogen sind.
  2. Achte darauf, dass beide Räder korrekt montiert sind.
  3. Trage immer die wichtigsten Protektoren, wie Helm, Knie- und Handgelenkschoner.
  4. Der Bremsaufsatz kann sehr schnell heiß werden. Vermeide also den Hautkontakt direkt nach dem Bremsvorgang.
  5. Meide Straßen, Wege und andere Orte mit Automobilverkehr.
  6. Beachte stets die Verkehrsregeln und Vorschriften.
  7. Fahre besser nicht zu zweit auf deinem solit®.
  8. Achte auf deinen Untergrund.
  9. Ist er nass, ölig, sandig, vereist oder anderen Witterungen ausgesetzt, sei vorsichtig!
  10. Wie bei allen Verschlüssen kann Verschleiß auftreten. Kontrolliere vorsichtshalber regelmäßig alle Schrauben.
  11. Du solltest beim Umbau deines Scooters ausschließlich Produkte von solit.technology® verbauen.
  12. Wir übernehmen keine Haftung für lose oder verlorene Teile.

Wie beim Radfahren, Skateboarden und Inline-Skating ist auch das Fahren mit deinem solit® selbst bei besten Verhältnissen nicht ungefährlich und kann zu Unfällen führen.

Trage daher immer einen sicherheitsgeprüften Helm und sorge für einen festen Halt an Kopf und Kinn.

Ein ungeschützter Sturz kann zu ernsthaften oder sogar tödlichen Verletzungen führen.

Bei Regen sind Bodenhaftung, Bremsen und Sicherheitsverhältnisse beeinträchtigt.

Bitte achte im Bereich der Klappmechanismen deines Scooters auf deine Finger. Du könntest sie einquetschen.

Kinder sollten den solit® nur in Begleitung eines Erwachsenen benutzen.

Die Griffe des Scooters kannst du ganz einfach mit einem Druck auf den Messingknopf entnehmen und an der Lenkstange befestigen, nachdem du den am Lenker befindlichen Spannhebel gelöst hast.

Dies sorgt für einen reibungslosen Transport als auch eine einfache Verstauungsmöglichkeit.

Den Spannhebel solltest du fest anziehen bevor du wieder losfährst um ein sicheres und vibrationsfreies Fahrgefühl genießen zu können.

Der Spannhebel lässt sich mit zwei auf der Hinterseite befindlichen Inbusschrauben festziehen. Löse die Schrauben nicht zu sehr um einen Verlust zu vermeiden.

Vergewissere dich immer, dass die Messingknöpfe in der Aussparung einrasten und die Griffe nicht mehr zu bewegen oder zu entnehmen sind.

Die Lenkerhöhe lässt sich ebenfalls mit einem an der Lenkstange mittig platziertem Spannhebel und einem Druck auf den Messingknopf ganz einfach in drei Stufen verstellen.

Hierfür musst du lediglich den Spannhebel vom Gestänge wegklappen, mit dem Daumen den Messingknopf hineindrücken und mit der anderen Hand den Lenker entweder heraufziehen oder absenken.

Den Spannhebel solltest du nach Verstellen ebenfalls wieder anziehen, bevor du wieder losfährst um ein sicheres und vibrationsfreies Fahrgefühl genießen zu können.

Der Spannhebel lässt sich mit einer auf der gegenüber liegenden Seite befindlichen Inbusschraube festziehen.

Vergewissere dich auch hier dass der Messingknopf in der Aussparung eingerastet und die Lenkstange nicht mehr nach oben oder unten zu bewegen ist.

Der solit® gibt dir durch ein ausgeklügeltes System die Möglichkeit ohne größere Einwirkung deiner Hände den Scooter zusammen zu klappen.

Am unteren Ende der Lenkstange, nähe der Trittfläche ragt ein Hebel heraus, der sich mit einem Druck deines Fußes von oben umklappen lässt.

Hierbei solltest du beachten dass sich der solit® nach korrekter Justierung der Einstellungsschrauben (siehe nächste Seite) nur mit einem Druck nach vorne an der Lenkstange zusammenklappen lässt.

Dies ist ein Sicherheitsmechanismus damit du nicht gleich nach einem Fehltritt auf den Scooter die Lenkstange umklappst.

Zum Ausklappen genügt schon ein kleiner Schwung an der Lenkstange und schon kann‘s wieder los gehen. Achte auch hier darauf, dass der Mechanismus einrastet.

Der solit® hat nicht nur ein ausgeklügeltes Klappsystem sondern lässt sich auch nach Belieben anpassen. Und das fängt schon bei der Einrastfunktion der Lenkstange an.

Hier kannst du an zwei Inbusschrauben, bedingt durch ihre Tiefe, bestimmen wie leicht oder eben schwer die Lenkstange einrasten soll.

Drehst du die Inbusschrauben hinein, wird das Einrasten erschwert, bietet dir dann aber einen stabileren Halt.

Drehst du Sie hingegen weiter heraus, vereinfacht sich das Einklappen und Ausklappen des Scooters.

Wichtig: Achte immer darauf dass du beide Schrauben gleich tief hinein oder heraus drehst. Ebenfalls solltest du darauf achten die Schrauben nicht zu weit heraus zu drehen.

Unter dem solit® befindet sich das einstellbare Federungssystem. Dieses ermöglicht dir mittels eines beigelegten Schlüssels die Federung entweder härter oder weicher zu stellen.

Die Feder ist über ein Rechtsgewinde nach rechts zu drehen wenn du einen glatten Untergrund befahren möchtest. Ist dein befahrener Untergrund aber uneben solltest du die Federungsschraube nach links drehen.

Stell dich einfach drauf und teste die Federung bis du deine individuelle Einstellung gefunden hast.

Hierbei solltest du natürlich ebenfalls darauf achten die Schraube nicht zu sehr zu lösen.

Austauschen lässt sich die Federung über die Seitenteile des Scooters, durch das Lösen von je einer Inbusschraube.

Die Seitenteile lassen sich dann mit Druck in Richtung des Hinterrads ebenfalls entnehmen und austauschen.

Wenn du mal nicht fahren kannst und deinen solit® mit dir tragen musst, dann kannst du ohne viel Aufwand deinen Scooter zusammenklappen und mit dem Hakensystem am Bremsaufsatz einhaken.

Hierfür musst du nur den solit® zusammenklappen und mit einem kleinen Ruck den Haken in die Aussparung hinunterdrücken.

Mit dem mitgelieferten Gurt, den du vorne, am oberen und unteren Bereich der Lenkstange montierst, kannst du jetzt deinen Scooter gemütlich über die Schulter hängen.

Gelöst wird die Lenkstange vom Bremsaufsatz indem du den Haken einfach wieder mit den Fingern herausziehst.

Der Haken lässt sich auch an einer an der Seite befindlichen Kreuzschraube justieren.

Auch hier solltest du die Schraube nicht zu sehr lösen um einen Verlust zu vermeiden.

Der solit® ist nicht nur auf Grund seines Federungssystems an der Hinterachse so komfortabel zu fahren, sondern auch wegen seiner Vorderraddämpfung. Mit ihr schaffst du es über Stock und Stein.

Durch die äußere Gummierung sind der Rahmen und der Radbereich vor Kratzern und Stößen geschützt.

Für einen noch besseren Fahrkomfort lassen sich auch die Reifen austauschen. Hierfür kannst du mit dem mitgelieferten Inbusschlüssel die Schrauben lösen um einen einfachen Austausch der Reifen zu garantieren.

Wir raten dir ausschließlich solit® technology - Produkte zu montieren, da wir sonst leider keine Haftung übernehmen können.